Finanzierung

Für jedes Bedürfnis eine Lösung

Das Konzept eines Leasingvertrags besteht darin, dass jemand eine Sache kauft und sie dann für eine bestimmte Zeit einem anderen zum Gebrauch überlässt, also „vermietet“. Dabei bleibt die Sache aber im Eigentum der Leasinggeber, während Leasingnehmer sie nur nutzen können.

Wartungs- und Instandhaltungsverpflichtungen werden aber ebenso wie Gewährleistungsansprüche auf die Leasinggeber überwälzt. Es kann vereinbart werden, dass die geleaste Ware nach Ablauf des Leasingvertrags vom Leasingnehmer gekauft werden kann. Manchmal behalten sich Leasinggeber auch ein sogenanntes Andienungsrecht vor: demnach können Leasinggeber von Leasingnehmer verlangen, das Objekt am Ende der Vertragslaufzeit zu kaufen.

Bei einer Leasingfinanzierung geht es um eine Nutzung ohne die Absicht Eigentum zu erwerben. Aufgrund Ihrer persönlichen Fahrleistung investieren Sie in ein monatliches Nutzungsentgelt, das der Wertminderung Ihres Fahrzeuges entspricht. So profitieren Sie von einer geringeren monatlichen Rate.

Der Großteil unserer Fahrzeuge stammen aus vorherigen Leasingverträgen und sind daher leasingfähig.

Um den Kauf eines Autos zu finanzieren gibt es drei Möglichkeiten:

Restwertleasing
Sie bezahlen einen Teil der Anschaffungskosten in Form von Leasingraten. Um die monatliche Leasingrate zu senken können sie Eigenmittel einbringen. Am Ende der Laufzeit bleibt der kalkulierte Restwert offen. Sie entscheiden selbst, ob Sie das Fahrzeug kaufen oder weiter finanzieren möchten.

Was ist der Restwert?
Der Restwert ist eine Schätzung über den voraussichtlichen Wert des geleasten Fahrzeuges am Ende der Laufzeit.

Depotleasing
Bei dieser Variante hinterlegen Sie den Restwert bereits am Beginn des Leasingvertrages, das Depot bleibt somit während der gesamten Laufzeit voll erhalten. Dadurch vermindert sich die Gesamtbelastung Ihrer Finanzierung. Am Ende Ihres Vertrages können sie Ihr Depot zum Fahrzeugankauf verwenden oder es aber für einen neuen Vertrag einsetzen.

Autokredit
Mit günstigen Zinsen und ideal angepassten Monatsraten ist der Autokredit eine bequeme Finanzierungsform. Ihre Zahlungen verteilen sich über den gewünschten Zeitraum. Durch eine geleistete Anzahlung können Sie Ihre monatliche Rückzahlung reduzieren. Etwaige Sonderzahlungen oder eine vorzeitige Rückzahlung sind jederzeit möglich.

Restwertkredit
Diese Variante steht für Flexibilität und bietet die Möglichkeit die monatliche Investition sehr gering zu halten, da der Restwert erst am Ende der Laufzeit fällig ist. Bei Vertragsende haben Sie die Möglichkeit auf ein anderes Auto umzusteigen, den Kredit zu verlängern oder den verbliebenen Restwert auszufinanzieren.

Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.